Hauptmenü

Vermietung



 04932 / 3128

SPORT AUF NORDERNEY

Neben den üblichen Strandaktivitäten, die sowohl sportlich wie auch unsportlich ausgeübt werden können, gibt es auf Norderney noch zahlreiche andere Möglichkeiten, sich sportliche zu betätigen. 

 

 Fahrrad und andere Vehikel fahren

Fahrräder können an so ziemlich jedem Fleck der Insel gemietet und bewegt werden. Die Auswahl geht vom alten Drahtesel für "ein paar Euro fuffzig" pro Tag bis zum ultramodernen E-Bike. Weiterhin können Kettcars in jeglicher Größe, Tandems, Dreiräder und und und gemietet werden. 

 

 Thalassobad und Erlebnisbad  

Auf mehreren Ebenen und insgesamt 8000 Quadratmetern kann auch einmal bei "Schietwetter" dem Badespass und der Badelust gefröhnt werden. Neben dem "Thalassobad" gibt es an gleicher Stelle auch ein "Spassbad" mit "Welle".
Entfernung von der Stadt: ca. 0 km 

 

 Golf   

Der Golfclub Norderney e.V. wurde 1927 gegründet und zählt zu den ältesten Clubs in Deutschland. Bis heute ist es der einzige Dünengolfplatz (Links-Course) in Deutschland.
Entfernung von der Stadt: ca. 4 km.
 

 Minigolf 

Während es nur einen "großen" Golfplatz gibt, sind quer über die Insel verteilt noch einige Minigolfanlagen zu finden. 
 

 Segeln       

Segeln auf Norderney hat Tradition. Sie können hier nicht nur Segeln lernen, sondern auch - sofern der Zeitpunkt stimmt - die alljährliche Segelregatta bewundern. 
 

 Kajak, Kite/Windsurfen, Stand up paddle, Surfen ...     

Natürlich ist auch das Erlernen von Windsurfen und ähnlichen Sportarten im eigens vorhandenen Surfbecken oder am Strand möglich. 

 

 Segway fahren   

Segway fahren wurde zwar schon bei den Inselrundfahrten genannt, jedoch sollte nicht verschwiegen werden, dass hierzu auch etwas sportliche Grundfähigkeiten notwendig sind. 
Entfernung von der Stadt: ca. 500 mtr.

 

 Nordic Walking    

Es gibt einige Nordic Walking Wanderrouten auf Norderney

 

 Norderney und Pferd      

Auch mittels Pferd ist es möglich, Norderney zu erleben. Sofern Sie des Reitens mächtig und fähig sind, mieten Sie sich doch einfach ein 4-beiniges Transportmittel und sehen sich z. B. die Dünen aus einer leicht erhöhten Position an. 

 

 Tennis    

Norderney besitzt eine eigene Tennisanlage teilweise mit Flutlicht. Einzelne Plätze sind auch für Nichtmitglieder buchbar. 

 

 Fang das Kanninchen, Eiertrullern, Boßeln, ...   

Das Kanninchenfangen (nicht jagen !) kann durchaus von jedem etwas flinkeren Sportbegeisterten ausgeübt werden. Es gibt aber auch noch zahlreiche andere Events und Sportarten, die zwar teilweise nur von den lokalen Sportcracks ausgeübt werden können, aber dennoch interessant anzuschauen sind. Erkundigen Sie sich bei der Kurverwaltung und/oder den örtlichen Sportvereinen.